-0,9kg

Ich muss ja noch das Gewicht vom Freitag nachreichen. Joa, ich bin zufrieden. So kann’s weitergehen. Innerhalb von 3 1/2 Wochen kann ich jetzt eine Gesamtabnahme von 7,1kg verzeichnen. Ein schönes Gefühl!

Advertisements

10 Gedanken zu “-0,9kg

  1. das hört sich doch für den anfang echt super an! schön, dass du das geschafft hast 🙂
    ich wünsche dir auf deinen weiteren weg auf jeden fall noch viel kraft und durchhaltevermögen bzw. vielleicht sogar eine begeisterung für die vegane (oder sogar vegane-rohkost) lebensweise! man weiß ja nie 😉
    liebe grüße
    anika

  2. Gratzi! Bei mir waren es leider wieder nur 100 g weniger, aber solange es runter geht, bin ich froh.

    Grüßli
    Ute

  3. Wow! Da hast du ja schon ordentlich was weg in der kurzen Zeit!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich freu mich echt mit dir!

    Liebe Grüße
    Kris

  4. Hey Glückwunsch zur Abnahme.
    Aber geht das nicht etwas zu schnell? Nicht das nachher noch der Jojo kommt.

  5. Das ist wirklich sehr viel!

    Und nein ich will dich jetzt nicht demotivieren, ich will nur sagen,dass du auch zufrieden sein kannst/darfst, wenn du wöchentlich „nur“ 0,7kg abnimmst.

    Man darf nicht vergessen, dass das ganze ja langfrisitg funktionieren soll!

  6. Ich danke euch allen 🙂
    Es geht vielleicht ein bisschen schnell – aber zwischendurch war ja auch der Waagenwechsel. Diese Woche bin ich wieder zuhause, und Freitag bin ich wieder auf meiner eigenen. Ich weiß nicht, ob die beide exakt gleich wiegen, oder ob es da nicht noch einen Unterschied von +/- 1-2 Kilo gibt. Damit würde sich das ja relativieren.

    Vor dem Jojo hab ich aber, ehrlich gesagt, keine Angst. Die letzten drei Tage lief es bei mir zwar drunter und drüber, aber generell mache ich ja keine Diät, sondern ernähre mich so, wie ich es der Gesundheit wegen gern mein ganzes Leben tun würde, sofern es realisierbar ist. Ich hab auch noch nicht einmal Kalorien gezählt oder richtig gehungert.

    Ich kann aber schon mal ankündigen, dass es diesen Freitag nicht so rosig aussehen wird. ^^

  7. @ Ute: Ja, du hast recht. Hauptsache es ist etwas runter – und wenn es nur 100g sind. Die summieren sich das Jahr über gesehen auch 🙂

    @ Anika: Mein August wird komplett vegan und roh. Und nicht nur das – sondern auch fast fettlos & frutarisch. Ich denke, das wird noch mal echt eine Herausforderung werden. Besonders der Verzicht auf Kaffee. *bibber*

  8. wow 🙂 einen roh-veganen august! dann werden die pfunde sicher nur so purzeln…
    dann kann es sicher aber auch passieren, dass dein körper starke entgiftungssymptome äußern wird–also immer viel fresh water trinken 😉
    ich war zwar nie kaffeetrinker, kann mir aber gut vorstellen, dass das hart werden wird für dich-wirst dir doch dann sicher (vielleicht sogar unbewusst)eine „ersatzdroge“ suchen zum munter werden, was 😉

  9. Wow, läuft doch super! Besonders weil du dich kaum zu quälen scheinst sondern die Veränderung und auch das Essen genießt. Super Einstellung 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s