Essenseindrücke der letzten Woche

Ich habe letzte Woche nicht genau Buch geführt über das, was ich gegessen habe. Aber ich habe hier und da Fotos gemacht, und möchte euch hier kleine Eindrücke zeigen.

Es gab zum Beispiel Bananen mit Sojajoghurt und Zimt, einen großen Salat mit selbst gemachtem French Dressing, Mirabellen oder:

Einen gekauften Mango-Orangen-Smoothie, Feld- und Eisbergsalat mit selbstgemachter Tofu-Bolognese, Schokopudding aus Bananen und Kakao oder Reisbrot mit Rote-Beete-Aufstrich, Tofu-Butter mit Salz und roher Beete zum knabbern. Außerdem:

Bananen-Schokopudding mit Zimt und meine berüchtigte Tofu-Bolognese (Tofu, passierte Tomaten, Knoblauch, Champignons, Ursalz, Honig, Datteln) über Salat.

Ich hatte Goldkiwis, Wildnektarinen, Wassermelone und mit vielen Möhren und Gurken eine ganze Menge Gemüse. Ordentlich gegönnt habe ich mir auch was:

Es begann am Strand mit harmlosen Cocktails. Endete feuchtfröhlich in einem amerikanischen, kubanischen und einheimischen Lokal…

Bis auf die Cocktails sieht alles ziemlich gesund aus, oder? Täuscht aber. Zum einen habe ich den Kaffee nie fotografiert, zum anderen ging es ab Donnerstag schon wieder drunter und drüber; die Bilder fehlen hier auch.

Exakte Tagespläne für die jetige Woche gibt es dann wieder nächsten Montag. Diesen Freitag werde ich mich auch endlich wieder auf die Waage trauen; egal, wie viel Angst ich vor dem habe, was sie mir anzeigt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Essenseindrücke der letzten Woche

  1. Schmeckt einfach nur nach Tofu – also dieses nussige. Ist nicht wirklich mein Ding, aber auf Brot mit etwas Salz eigentlich ganz in Ordnung. Ich stelle es mir auch zu Pellkartoffeln gut vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s