– 2,3 Kilo

waage.februar.1

Ich habe Batterien gekauft. Die Waage geht wieder, und das Ergebnis gefällt mir recht gut. -2,3kg sind runter; das ist so ein schönes Gefühl 🙂

Morgen fahre ich in Richtung Heimat, weil meine Schwester am Freitag groß Geburtstag feiert. Mein Pech Glück ist, dass es dort nichts für mich zu Essen geben wird, und ich mir meine Sachen selbst vorbereiten muss. Dadurch lässt sich vorab ganz gut kontrollieren, wie viel ich esse werde bzw. wie gesund es sein wird. Aber am Tag drauf werde ich Kuchen für uns alle backen, und muss (sonst macht das Backen keinen Spaß, hehe) natürlich auch selbst etwas davon probieren. Und überhaupt: Ich umgebe mich wieder mit Menschen, die alles andere tun, aber sich bestimmt nicht ein Stück gesund ernähren. Ich bete wirklich, dass ich dieses Mal unbeschadet davon komme, und einfach weiter machen kann, wie bisher. Denn es ist gerade so einfach!

Advertisements

10 Gedanken zu “– 2,3 Kilo

  1. Glückwunsch!

    Denk einfach dran, wie nahe du dem UHu bist, ein Stück Kuchen ist okay…aber mehr muss ja dann auch nicht sein!

    Das schaffst du schon und dann bist du auch bald Zweistellig!

    Lieben Gruß
    Kris

  2. Yeah! Glückwunsch! Weiter so, dann kann gar nichts mehr schief gehen 😉

    Ich drücke die Daumen, dass Du am Wochenende stark sein wirst. Bei mir ist es ähnlich: ich kriege Besuch – das ist auch nicht einfacher :/

    LG Emma

  3. Lass uns zusammen im Dreieck springen 😀
    Prima, bald steht die 9 vorne – ich gratuliere dir für so viel Disziplin. Du bist großartig!

    Halte dir bei deiner Familie dein Ziel vor Augen, stell dir jedes gegessene Teil in deinem Körper vor und frag dich beim eventuell bevorstehenden Rückfall, ob du das alles in dir haben möchtest…
    Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!

    Wo hast du denn nun Batterien aufgetrieben und zu welchem Preis?
    GLG, Auriel

  4. Eine „danke, danke“ für die Runde 🙂

    Auriel, im Kik habe ich welche gefunden. Es waren 4 Stück für einen Euro, was verglichen mit durchschnittlich 5 Euro für ein oder zwei ein echtes Schnäppchen war.

  5. Wie geht es dir denn?
    Wochenende überstanden?

    Ich hoffe, es ist kein schlechtes Zeichen, dass wir nichts von dir hören!

    Lieben Gruß
    Kris

  6. Wie man es nimmt. Das Wochenende hab ich noch ganz gut überstanden. Es gab zwar auch etwas Bier (nachdem das alkoholfreie leer war), aber ich hab mich an die Sachen gehalten, die ich mir selbst zubereitet habe.
    Aber dann kam eine üble Magen-Darm-Grippe oder irgendein Infekt, der mich Schachmatt gesetzt hat. Vielleicht war es auch nur der Alkohol, den ich nicht mehr vertragen kann. Die Tage habe ich so gut wie gar nichts gegessen. Heute dann ganz normal Toast, weil ich mir Obst noch nicht zutraue. Aber ich denke, ich werde ganz schnell wieder ordentlich drin sein. Allerspätestens nach diesem Wochenende.

    Danke, dass du an mich gedacht hast. Hab ein schönes WE, liebe Kris. Ich drück dir für deinen ersten Arbeitstag die Daumen – dass alles glatt geht und es dir Spaß macht 🙂

  7. Ja. Magen-Darm geht hier auch gerade rum.
    Schön, dass du es doch so gut geschafft hast.
    Das freut mich voll!

    Und danke! Morgen geht es los…hui… ich bin schon aufgeregt irgendwie.

    Lieben Gruß
    Kris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s