Mein Mason Jar ♥

mason-jar

Ich liebe es abgöttisch und würde am liebsten nur noch daraus trinken, und es auch für alle anderen Zwecke missbrauchen. Hier im Bild zum Beispiel: Weizengras-Frischhalter.

Wenn ich genau drüber nachdenke, ist es eigentlich total doof 😉 Irgendwer hat irgendwann und irgendwo einmal damit begonnen, seine Smoothies und Säfte aus Mason Jars zu trinken und das Ganze zu fotografieren. Was passiert? Die gesamte Healthy Food Szene macht es nach und findet sich auch noch originell dabei. Und plötzlich wird so ein schnödes Einkochglas, zugegeben eines der schöneren, zum heißbegehrten Küchen-Accessoire.

Wir Menschen sind so komisch 😉 Aber ich kann mich ja auch nicht davon freisprechen.

Bier trinkt man aus Flaschen, Kaffee aus Henkeltassen, Sekt aus schmalem Glas mit Stiel und gesundes und frisches Zeug eben aus Schraubgläsern. Prost!

Advertisements

9 Gedanken zu “Mein Mason Jar ♥

    • Cool. Ich freu mich drauf 🙂

      Und ja, mein Weizengras bau ich selbst an. Jetzt im Sommer isses ja ganz einfach. Wie es im Winter wird, weiß ich noch nicht. Prinzipiell reicht es ja, wenn man die Schalen innen ans Fenster stellt – aber ich hab Angst vor Schimmel, weil die Belüftung dort nicht wirklich gut ist. Mal sehen.

      Ich werde dazu auch mal einen Artikel schreiben.

    • Hallo Christina,
      eine Freundin hat sie mir aus den Staaten mitgebracht. Ich habe aber auch ähnliche Gläser von Quattro Stagioni, die auch recht chic sind. Die bekommt man hier. Und als no name Version im 6er-Pack gibt es die sogar, für etwas über einen Euro pro Glas, richtig günstig: klick.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s